Achtung für den Umgang mit Lithium Hydroxide

| Jerry Huang

Lithiumhydroxid ist stark ätzend. Es kann menschliche Augen brennen und korrodieren menschlichen Atemwege, Magen-Darm-Trakt und die Haut. In schweren Fällen kann es zum Tod führen. Lithiumhydroxid ist nicht brennbar, aber es ist ätzend genug, um verletzte Personen.

Vor der Inbetriebnahme oder Lithiumhydroxid, Arbeiter / Betreiber müssen Berufsausbildung erhalten und verarbeiten ausschließlich in Übereinstimmung mit den Betriebsanforderungen. Es wird dringend eine Vollgesichtsmaske, säurebeständig und alkalibeständige Kleidung und korrosionsbeständige Handschuhe vermeiden Sie direkten Kontakt zu tragen vorgeschlagen.

Augenkontakt - Bei einem Hautkontakt mit Lithiumhydroxid, nehmen Sie die kontaminierte Kleidung gründlich mit vielen Wasser sofort ab, und dann in ein Krankenhaus für die medizinische Behandlung gehen.

Hautkontakt - Bei Augenkontakt mit Lithiumhydroxid gründlich mit vielen fließenden Wasser oder normaler Kochsalzlösung, und dann zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus gehen.

LEAKAGE - Wenn Lithiumhydroxid Leckage auftritt, sollte der Leckbereich isoliert werden und Notfallpersonal sollte anti-Staubmaske tragen, Anti-Korrosions-und anti-toxische Kleidung und Handschuhe, damit direkten Kontakt zu vermeiden.

An einem trockenen, kühlen und sauberes Lager. Halten von Feuer oder Wärmequellen, die Vermeidung direkter Sonneneinstrahlung. Jeder und jede Verpackung sollte luft- und getrennt sein von Einträgen, die mit Lithiumhydroxid reagieren können. Bereiten Sie eine Notfallbehandlung Ausrüstung aus Angst vor Leckagen oder verschütten. Notfallcontainer sollten auch leicht zu Dichtung sein.

Poworks

Poworks ist ein professioneller Hersteller und Lieferant von Lithium-Verbindungen.

Archiv