Anwendung von Lithium-Acetat

|

Lithiumacetat ist eine chemische Verbindung mit der chemischen Formel CH3COOLi. Es ist ein Salz, das Lithium und Essigsäure enthält.

Lithiumacetat wird im Labor als Puffer für die Gelelektrophorese von DNA und RNA verwendet. Es hat eine geringere elektrische Leitfähigkeit und kann von TAE-Puffer (5-30 V / cm bis 5-10 V / cm im Vergleich) hergestellt bei höheren Geschwindigkeiten als CAN-Gelen laufen gelassen werden. Bei einer gegebenen Spannung, die Wärmeerzeugung und damit die Geltemperatur ist viel niedriger als mit TAE-Puffer, und kann daher die Spannung erhöht werden, die Elektrophorese zu beschleunigen, so dass ich ein Gel läuft nur einen Bruchteil der üblichen Zeit in Anspruch nimmt. Downstream-Anwendungen, wie beispielsweise die Isolierung von DNA aus einem Gelstück oder Southern-Blot-Analyse, die Arbeit zu erwarten, wenn Lithiumacetat Gele verwendet.

Lithium Borsäure oder Natrium Borsäure sind in der Regel bevorzugt, Lithiumacetat oder TAE wenn kleinere DNA-Fragmente zu analysieren (weniger als 500 bp) aufgrund der höheren Auflösung von Borat-basierten Puffern in diesem Grßenbereich zu Acetatpuffern verglichen.

Lithiumacetat ist auch permeabilisieren die Zellwand der Hefe zur Verwendung bei der DNA-Transformation verwendet. Es wird angenommen, dass sie die positive Wirkung von LiOAc durch seinen chaotropen Effekt verursacht wird. Lithiumacetat ist auch in denaturierenden DNA, RNA und Proteinen verwendet.

Poworks

Poworks ist ein professioneller Hersteller und Lieferant von Lithium-Verbindungen.

Archiv