Was ist Lithiumhydroxid und wo wir es verwenden?

| Jerry Huang

Lithiumhydroxid ist eine starke Base, und seine chemischen Eigenschaften ähneln eher den Hydroxiden der Gruppe 2 im Periodensystem als den Hydroxiden der Gruppe 1. Lithiumhydroxid, chemische Formel als LiOH, Molekulargewicht 23,95, weißer tetragonaler Kristall, ist mit einem Schmelzpunkt von 450 ℃ (842 ℉), einer relativen Dichte von 1,46, stark ätzend und reizend für die menschliche Haut. Seine Differenzierungstemperatur beträgt 924℃ (1695℉). Es ist in Ethanol leicht löslich, in Wasser löslich, aber seine Löslichkeit ist geringer als die von Hydroxiden anderer Alkalimetalle.

Nach Aufnahme von Feuchtigkeit aus der Luft oder Kristallisation in einer wässrigen Lösung wird das Lithiumhydroxid-Monohydrat erhalten. Lithiumhydroxid reagiert mit sauren Gasen wie Schwefeldioxid, Chlorwasserstoff, Blausäure usw. Es kann auch in wässrigen Lösungen mit starken oder schwachen Säuren vollständig reagieren. Es absorbiert Kohlendioxid aus der Luft, um Lithiumcarbonat zu produzieren. Lithiumhydroxid wird als Fettadditiv (Verdickungsmittel, Antioxidationsmittel, Hochdruckmittel) verwendet, das die Hitzebeständigkeit, Wasserbeständigkeit, Stabilität und mechanischen Eigenschaften verbessern kann; und Lithium-basiertes Fett wird häufig für Lager in Autos, Zügen, Flugzeugen, Kränen und anderen wertvollen Maschinen verwendet.

Lithiumhydroxid-Batteriequalität mit niedrigem Schmelzpunkt wurde überwiegend als besseres Elektrolytmaterial in der NCA-, NCM-Lithium-Ionen-Batterieherstellung akzeptiert, was nickelreichen Lithiumbatterien viel bessere elektrische Eigenschaften als Lithiumcarbonat ermöglicht; während letztere bisher die bevorzugte Wahl für LFP und viele andere Batterien bleibt.

Das geröstete feste Lithiumhydroxid kann als Kohlendioxidabsorptionsmittel für Besatzungen in Raumfahrzeugen und U-Booten verwendet werden. Kohlendioxid kann in wasserdampfhaltigem Gas leicht absorbiert werden. Die chemische Reaktionsformel lautet wie folgt: 2LiOH+CO2→Li2CO3+H2O

Ein Gramm wasserfreies Lithiumhydroxid kann 450 ml Kohlendioxid aufnehmen, und 750 g reichen aus, um das gesamte ausgeatmete Kohlendioxid einer Person an einem ganzen Tag aufzunehmen. Darüber hinaus wird Lithiumhydroxid hauptsächlich zur Herstellung verschiedener Lithiumverbindungen und Lithiumsalze sowie von Lithiumseifen, Lithiumfetten und Alkydharzen verwendet. Und es wird häufig als Katalysatoren, fotografische Entwickler, Entwickler für die Spektralanalyse, Zusatzstoffe in Alkalibatterien verwendet. Als Zusatz für alkalische Batterieelektrolyte kann Lithiumhydroxid die elektrische Kapazität um 12 bis 15 % und die Batterielebensdauer um das 2- bis 3-fache erhöhen.

Hier ist ein Bild des Lithiumhydroxid-Verbrauchs auf dem chinesischen Markt im Jahr 2018 als Referenz. Lithiumhydroxid-Verbrauch 2018

Poworks

Poworks ist ein professioneller Hersteller und Lieferant von Lithium-Verbindungen.

Archiv